Aufruf +++ Zeit zu handeln: Keinen Raum der AfD +++ jetzt unterschreiben
Barmbek sagt nein: kein Naziladen in der Fuhle
Kommt zu den Mahnwachen, jeden Di.+Do. 17-19 Uhr, Sa. 11-13 Uhr, Fuhlsbüttler Str. 257
Noch nicht einmal Aufklärung, Gedenken an Süleyman Taşköprü
Demonstration & Konzert / 14.30 Uhr Hachmannplatz

giphy

Am Sonntag will die Hamburger AfD ihre Kandidaten für die Bundestagswahl
nominieren. Sie will sich aufstellen und bereit machen für einen
Wahlkampf der durch die AfD geprägt sein wird von rassistischer
Propaganda, Law&Order-Rufen und Hass. Stattfinden soll das rechte
Stell-dich-ein in der Elbarkaden-Lounge, deren Betreiber offenbar keine
Probleme damit haben rechten Hetzern wie Ludwig Flocken und Co. ihre
Räume zur Verfügung zu stellen. Wir werden am Sonntag mit einer
Fahrrad-Demo zum Ort des Geschehens fahren und lautstark klar zu machen,
dass wir für eine solidarische Gesellschaft stehen!
Solidarität statt Hetze!

img 0066 1

Unsere früheren Aktivitäten findet Ihr im Archiv