Großer Erfolg: 1.500 Menschen demonstrierten gegen den Thor-Steinar-Naziladen in Barmbek am 21.5.
Noch nicht einmal Aufklärung, Gedenken an Süleyman Taşköprü
Zusammen, entschlossen, grenzenlos solidarisch -Die soziale Alternative sind wir!
Am 19.11.2016 konnte die AfD aufgrund unserer Proteste nicht durch Hamburg marschieren

+++ Der für vergangenen Sonntag, 28.02.2016 geplante Naziaufmarsch der Facebookgruppe »Neumünster wehrt sich« wurde von ihnen selber am Vorabend, aus „technischen und organisatorischen Gründen“ abgesagt. Ein großer Erfolg dank der antifaschistischen Mobilisierung. +++

+++ Über 500 Antifaschistinnen und Antifaschisten und BürgerInnen aus Neumünster und Norddeutschland fanden sich ein, um klar zu sagen, dass „Neumünster ein Platz für Geflüchtete ist, aber kein Platz für Nazis“. +++

Danke an Euch!

Hamburger Bündnis gegen Rechts
www.keine-stimme-den-nazis.org

Infos und Video:

www.shz.de
www.kn-online.de
www.antifa-kiel.org

img 0066 1

Unsere früheren Aktivitäten findet Ihr im Archiv