Großer Erfolg: 1.500 Menschen demonstrierten gegen den Thor-Steinar-Naziladen in Barmbek am 21.5.
Noch nicht einmal Aufklärung, Gedenken an Süleyman Taşköprü
Zusammen, entschlossen, grenzenlos solidarisch -Die soziale Alternative sind wir!
Am 19.11.2016 konnte die AfD aufgrund unserer Proteste nicht durch Hamburg marschieren

 

Pressemitteilung zum

Ohlsdorfer Friedensfest 2016

vom 23. Juli – 07. August
ÜBERLEBEN
Programmflyer hier zum Download

Wie jedes Jahr (seit 2009) organisiert das Hamburger Bündnis gegen Rechts das Ohlsdorfer Friedensfest mit, um der neofaschistischen Gedenkpolitik auf dem Ohlsdorfer Friedhof entgegenzuwirken und eigene Inhalte zu setzen. Anlass war, dass die Nazis in den Jahren 2003 bis 209 das Mahnmal der Bombenopfer missbrauchten und dort aufmarschierten.
Auf unsere Veranstaltungen im Rahmen des Ohlsdorfer Friedensfestes möchten wir besonders aufmerksam machen:

Sa. 06.08.16, 11 Uhr, Bombenopfer-Mahnmal
Rechtspopulismus – AFD, Pegida und die Neue Rechte:
Was können wir tun?

Referat von Christian Begass und Diskussion

Christian Begass ist Sozialwissenschaftler der Universität Siegen und hauptamtlicher Gewerkschafter, Mitautor des Buches: Der Aufstand des Abendlandes, AfD, PEGIDA & Co.: Vom Salon auf die Straße

Sa. 06.08., 13:30 Uhr, Bombenopfer-Mahnmal
Nichts gelernt in Sachen Fluchtursachen, Terror- und „Terrorbekämpfung“!?
ANGST- STATT SICHERHEITSPOLITIK
Aufrüstungs-, Abwehr- und Kriegsreflexe angesichts von Terroranschlägen und  „Flüchtlingsflut“
Vortrag von Dr. Rolf Gössner und Diskussion

Dr. Rolf Gössner ist Rechtsanwalt und Vizepräsident der Internationalen Liga für Menschenrechte, Veröffentlichung u.a. Menschenrechte in Zeiten des Terrors. Kollateralschäden an der „Heimatfront“. Konkret Literatur Verlag, Hamburg 2007

So. 07.08., 14 Uhr, Bombenopfer-Mahnmal
gemeinsam mit dem Flüchtlingsrat Hamburg und Geflüchteten diskutieren wir über die aktuelle Situation.
Ein Thema der Veranstaltung soll die Lagerunterbringung von Geflüchteten in Hamburg sein, insbesondere die geplante neue Großunterkunft in Meiendorf mit über 3.000 Plätzen.
Vortrag und Diskussion


  Einladung
zur Umbenennung
der Kriegerehrenallee in Ida-Ehre-Allee
am 27.07.2016 ab 13:30 Uhr auf dem Ohlsdorfer Friedhof
im Rahmen des Ohlsdorfer Friedensfestes 2016
Pressemitteilung hier


img 0066 1

Unsere früheren Aktivitäten findet Ihr im Archiv